Als WW-Mitglied erhalten Sie Zugang zu allen Rezepten in der WW-App und können diese nach Ihrem Geschmack anpassen, speichern und nach weiteren Anregungen suchen. Sie unterstützen vorteilhafte Lebensstilentscheidungen für alle Einzelpersonen, Familien und Gemeinschaften auf der ganzen Welt, sowie für alle Menschen im Allgemeinen. Weight Watchers Delaware ist davon überzeugt, dass ein gesunder Lebensstil und die Pflege des eigenen Wohlbefindens ein wesentliches Menschenrecht sind und möchte sicherstellen, dass diese Vorteile so vielen Menschen wie möglich zur Verfügung stehen, nicht nur einigen wenigen. Mit der Weight Watchers App haben die Nutzer Zugriff auf mehr als 14.000 verschiedene Rezepte und Ideen für eine ausgewogene Ernährung. Werfen wir einen Blick auf einige der besten Rezepte, die Weight Watchers zu bieten hat.

Gebackener Kabeljau Piri Piri

Zutaten

  • Süßkartoffeln: 600g _
  • Sriracha-Sauce/scharfe Chilisauce
  • 3 Esslöffel Piri-Piri-Sauce
  • Peperoni
  • 3 Stück, klein, rot
  • Zwiebel
  • 3 Stück, klein, rot
  • Kreuzkümmel:1 Teelöffel
  • Paprikapulver: 1 Teelöffel
  • Thymian: 1 Teelöffel, getrocknet
  • Öl, Olivenöl:1 Esslöffel
  • Salz/Jodsalz:1 Prise(n)
  • Pfeffer:1 Messerspitze(n)
  • Kabeljau/Kabeljau, roh:560 g , 4 Filets zu je 140 g
  • Petersilie:2 Esslöffel, gehackt

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3, Umluft: 180°C) vorheizen. Süßkartoffeln waschen. Die Paprikaschoten waschen und entkernen. Die Zwiebeln schälen und zusammen mit den Süßkartoffeln und den Paprikaschoten in Spalten schneiden. Das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Thymian, Öl, Salz und Pfeffer mischen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten backen.
  2. Die Kabeljaufilets abspülen, trocken tupfen, mit der Piri-Piri-Sauce beträufeln, 10-12 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben und überbacken. Den gebackenen Piri-Piri-Kabeljau nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.

Kürbissuppe

Zutaten

  • Kürbis: 1500 g, Hokkaido
  • Ingwer: 1 Stück, (ca. 2 cm)
  • Öl, Rapsöl: 1 Teelöffel
  • Gemüsebrühe, zubereitet:1000 ml , (4 Teelöffel Instantpulver)
  • Currypulver: 1 Teelöffel
  • Salz/Jodsalz: 1 Prise(n)
  • Pfeffer: 1 Messerspitze(n)
  • Kürbiskerne: 3 Esslöffel
  • Natürlicher Frischkäse, bis zu 5% Fett absolut: 100g _
  • Saft, Orangensaft: 100ml
  • Wasser: 1 Esslöffel
  • Petersilie: 4 Esslöffel, gehackt

Anleitung

  1. Der Kürbis wird gewaschen, halbiert, entkernt und mit der Schale in Würfel geschnitten. Kürbiswürfel und Ingwer werden in Öl angebraten, dann wird die Pfanne mit Brühe abgelöscht, Currypulver, Salz und Pfeffer hinzugefügt und das Gericht etwa 25 Minuten lang geköchelt.
  2. Die Kürbiskerne sollten in einer Pfanne ohne Butter geröstet werden.
  3. Blend the soup, then season it with orange juice and 80 grammes of cream cheese. Return to a simmer for a minute. Add curry powder, salt, and pepper to taste. Decorate the pumpkin soup with the leftover cream cheese by mixing it with water. Add pumpkin seeds and chopped parsley to the soup.

Risotto

Zutaten

  • Schalotten: 2 Stück
  • Öl, Olivenöl: 1 Teelöffel
  • Risottoreis, trocken: 200g _
  • Weißwein, trocken: 50ml
  • Gemüsebrühe, zubereitet: 600 ml , (2 Teelöffel Instantpulver)
  • Parmesan/Grana Padano: 2 Esslöffel, gerieben
  • Salz/Jodsalz: 1 Prise(n)
  • Pfeffer: 1 Messerspitze(n)

Anleitung

  1. Schalotten schälen und fein würfeln, die Schalottenwürfel im Öl drei bis vier Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, nach etwa 2 Minuten Kochzeit den Reis zugeben.
  2. Bei schwacher bis mittlerer Hitze 25-30 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder Brühe nachgießen, um ein Reis-Flüssigkeits-Verhältnis von 1:1 beizubehalten.Mit Parmesan, Salz und Pfeffer das Risotto verfeinern.Risotto zubereiten.
  3. Damit der Reis ohne Unterbrechung durchkocht und zart bleibt, muss die Brühe bei der Zubereitung des Risottos sehr heiß sein.

Spaghetti Napoli

Zutaten

  • Nudeln, Vollkornnudeln, trocken: 70 g, Spaghetti
  • Salz/Jodsalz: 1 Prise(n)
  • Zwiebel: 1 Stück, klein
  • Knoblauch: 1 Zehe(n)
  • Öl, Rapsöl: 1 Teelöffel
  • Tomaten gehackt, geschält (aus der Dose): 1 Glas/Dose, klein, stückig
  • Tomatenmark: 1 Esslöffel
  • Italienische Kräuter: 1 Teelöffel
  • Pfeffer: 1 Prise(n)
  • Zucker weiß: 1 Prise(n)
  • Parmesan/Grana Padano: 1 Esslöffel, gerieben
  • Basilikum, frisch: 1 Esslöffel, gehackt, klein geschnitten

Anleitung

  1. Die Nudeln in einem Topf mit kochendem, gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Schneiden Sie die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Stücke. In Öl anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Tomaten als Deglaciermittel verwenden.
  3. Tomatenmark, italienische Gewürze, Salz, Pfeffer und Zucker zu einer Soße verrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Nudeln mit Tomatensoße, Käse und Kräutern wie Basilikum servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Receive the latest news

Subscribe To Our Weekly Newsletter

Get notified about new articles

×